Exzentrisches Krafttraining

Was extrafit Geräte erfolgreich macht

  1. Exzentrische Trainingsmethode
  2. Elektronischer Trainingsplan
  3. Automatische Einstellanzeige

Nicht die Trainingsdauer, sondern die Höhe der muskulären Spannung ist ausschlaggebend.

Muskeltraining ist eine Lebensaufgabe. Die Skelettmuskulatur wird unweigerlich wieder abgebaut, sobald sie nicht mehr gefordert wird (Atrophie). Das lebenslange Training ist also keine Option, sondern eine Notwendigkeit. Ein gesundheitsorientiertes Training bezieht sich deshalb in erster Linie auf den Muskelaufbau. Exzentrische Bewegungsabläufe bieten dabei den wichtigsten Wachstumsreiz. Neben den Auswirkungen auf den Stoffwechsel sind insbesondere die mechanischen Einfüße auf die kontraktilen Strukturen im Muskel für die muskuläre Anpassung verantwortlich.

Dabei ist nicht die Belastungsdauer, sondern das Niveau der Belastungsintensität relevant.

3 Kernpunkte für effektives Krafttraining

 

  • Regelmäßiges Training
    Nur mit regelmäßigem Training ist ein wirksamer Muskelaufbau und eine Muskelstärkung überhaupt möglich. Deshalb verkürzt extrafit die Trainingszeit um 60% gegenüber konventionellem Krafttraining.
  • Richtige Belastung
    Da man nur bei ausreichend hoher Beanspruchung des Muskels einen Trainingseffekt erzielen kann, benötigt man eine optimale Belastung in jeder Phase des Trainings. extrafit kontrolliert den Trainingsfortschritt und passt das Trainingsgewicht automatisch an.
  • Gezielte Pausen
    Der Muskelaufbau erfolgt in der Regenerationsphase. Nur mit genau eingehaltenen Pausen zwischen den Trainingseinheiten, ist ein optimaler Trainingseffekt erzielbar. Die Software der extrafit Trainingsgeräte berechnet automatisch die Regenerationszeit und definiert den Trainingsintervall.

 

side2
....